Aktuell  .  Events  .  Kontakt  .  Erzähltal

Regionalplanung

Öffentliche Mitwirkung Regionales Raumkonzept 2040 (RRK 2040)

 

Weichen stellen für die Region

Verdichtung, veränderte Mobilität und zunehmender Bevölkerungsdruck: Die Herausforderungen an die Planung und Weiterentwicklung unseres Lebens­raums lassen sich je länger je weniger innerhalb der politischen Grenzen meistern. Die Planung im funktionalen Raum gewinnt immer mehr an Bedeutung. aargauSüd impuls setzt sich als Kompetenzzentren der regionalen Entwicklung für eine nachhaltig lebens­werte und konkurrenzfähige Region ein. Als wichtigstes Projekt wird aktuell das Regionale Raumkonzept 2040 (RRK 2040) erarbeitet.

 

Am Abend des 18. Oktober 2017 startet mit einer öffentlichen Informationsveranstaltung um 19.00 Uhr in der Aula von Gontenschwil die Mitwirkung zum RRK 2040. Vom 19. Oktober bis 18. Dezember 2017 ist das Planungsdossier hier aufgeschaltet.

 

Das Regionale Raumkonzept 2040 (RRK 2040) ist ein umfassendes Zukunftsbild für die Region aargauSüd.

Das RRK 2040 übernimmt drei Hauptaufgaben: Es versteht sich als Koordinationsinstrument der Repla gegenüber Kanton und Nachbarregionen, als Führungsinstrument des Regional­pla­nungs­­verbandes aargauSüd impuls sowie als Wegleitung für die Planungen der Gemeinden.

Damit das RRK 2040 diesen hohen Anforderungen gerecht wird, ist es konsequent um­set­zungsorientiert aufgebaut: Mit der räumlichen Setzung regional abgestimmter Nutzungen und Entwick­lungs­schwer­punkte legt das RRK 2040 die Leitplanken für eine zukunfts­orien­tier­te Entwick­lung. Zu den einzelnen Themenbereichen zeigt das RRK 2040 konkrete Hand­lungs­felder und Koordinationsaufgaben mit entsprechen­den Zeit­­horizonten auf. Damit bildet es die Grundlage für die Priorisierung und Umsetzung der wichtigen Pro­jekte aus regionaler Sicht. Beschlossen werden diese jeweils mit dem Arbeits­programm der Abge­ord­neten­versammlung.

 

Das RRK 2040 ist breit abgestützt.

 

Eine zentrale Rolle für die Entstehung des RRK 2040 kommt den engagierten Beiträgen der Gemeindevertreter zu. Eingeflossen sind diese sowohl an den Runden Tischen vom 26. Oktober 2016 und vom 26. April 2017 als auch in Form von schriftlichen Inputs der Ge­meinden.

 

Öffentliche Mitwirkung vom 19. Oktober bis 18. Dezember 2017

Das RRK 2040 ist auch einsehbar auf den Gemeinden von aargauSüd.

 

Zur Diskussion steht das Regionale Raumkonzept 2040 (RRK 2040) inkl. Gesamtplan Regionales Raumkonzept 2040.

Bemerkungen und Vorschläge zum RRK 2040 können im Mitwirkungsverfahren von allen Interessierten innert der Auflagefrist schriftlich eingereicht werden.

 

Präsentation öffentliche Infoveranstaltung vom 18. Oktober 2017

 

Vorlage Mitwirkungseingaben

 

Bitte verwenden Sie für die Einreichung von Mitwirkungsbeiträgen das Mitwirkungs­formular.

 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen

Adventsmarkt auf dem Schwaderhof

24.11.2017 | 14:00 Uhr
Birrwil
Astrid + Hans Nussbaum
» weiter

Adventsmarkt auf dem Schwaderhof

25.11.2017 | 14:00 Uhr
Birrwil
Astrid + Hans Nussbaum
» weiter

Stefan Heuss & Innovations Orchester

25.11.2017 | 20:15 Uhr
Reinach
Guidle AG
» weiter

Adventsmarkt auf dem Schwaderhof

26.11.2017 | 14:00 Uhr
Birrwil
Astrid + Hans Nussbaum
» weiter

KSB-Kultur: Die vier Jahreszeiten

26.11.2017 | 17:00 Uhr
div. Orte
Kantonsschule Beromünster
» weiter

aargauSüd impuls

Hauptstrasse 65
CH-5734 Reinach

T +41 62 771 00 05
F +41 62 771 57 40

impuls@aargausued.ch
»Öffnungszeiten